bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Zero Administration

[deutsch: kaum bzw. keine Wartung bzw. Verwaltung]

Bei dem EDV Begriff Zero Administration handelt es sich um eine allgemeine Bezeichnung für Software oder Hardware, die kaum bis wenig Wartung und Verwaltung benötigt. Die Bezeichnung Zero Administration ist vorwiegend von der Werbebranche geprägt worden, vor allem im Bereich Netzwerkadministration. Solche Zero Administrations-Programme übernehmen einen Großteil der zum Aufgabenbereich des Systemadministrators gehörenden Aufgaben, wie zum Beispiel Defragmentierung der Festplatten oder regelmäßige Datensicherungen. Sie schützen das System vor versehentliche Löschaktionen oder Systemänderungen durch ungefugte Zugriffe, und bieten weitläufige Schutzmechanismen vor Hack-Angriffe. Diese weitläufigen Schutzmechanismen in Netzwerken bezeichnet man als Pilotnetzwerke.

Die bekanntesten Zero Administration Lösungen sind die unter den Abkürzungen ZAW (Abkürzung für Zero Administration for Windows) und ZAK (Abkürzung für Zero Administration Kit) von der Firma Microsoft, sowie ZAL (Abkürzung für Zero Administration for Linux). Diese Allround-Lösungen sind bereits für die gängigen Netzwerkbetriebssysteme, sowie gängige Betriebssysteme wie zum Beispiel Windows und Unix (Linux) erhältlich.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.