bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Zeitüberschreitung

[englisch: Time Out; auch: Zeitablauf, Timeout-Signal]

Bei dem EDV Begriff Zeitüberschreitung handelt es sich um den Ablauf der Fehlerwartezeit bei Endgeräten oder einer Kommunikationsprotokolle. Die Zeitüberschreitung weist durch eine Ereignisnachricht wie zum Beispiel einer Fehlermeldung darauf hin, das ein Peripheriegerät oder ein Übertragungsprotokoll nicht innerhalb eines festgelegten Zeitintervalls geantwortet hat. Die Ausgabe der Fehlermeldung ist ein wesentlicher Bestandteil der Fehlerbehandlungsroutine, und hat in der Regel das wiederholte senden der Signale zur Folge. Der wesentliche Zweck der Zeitüberschreitung besteht darin, unerwünschte Verzögerungen zu verhindern und einen verbesserten Datenfluss zu bewirken.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.