bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Zeilenumbruch

[englisch: word wrapping; auch: Umbruch]

Bei dem EDV Begriff Zeilenumbruch handelt es sich um ein Zeilenwechsel. Der Zeilenumbruch bewirkt eine Zeilenschaltung die durch eine Silbentrennung oder dadurch erzwungen wird, das der weitere Text nicht in eine Zeile passt. In vielen Textprogrammen bzw. Textverarbeitungsprogrammen wird der Zeilenumbruch automatisch ausgeführt, wenn die oben genannten Kriterien erfüllt werden oder eine bestimmte Ausrichtung bevorzugt wird, wie beim Blocksatz oder Flattersatz. Im Gegensatz dazu muss in einem Editor der Zeilenumbruch bewusst provoziert werden, da sonst die Zeilen länger sind und aus dem sichtbaren Bereich des Betrachters ragen. In Hypertext-Dokumenten (HTML) bewirkt der Tag <br> einen Zeilenumbruch. Man unterscheidet zwischen dem natürlichen Zeilenumbruch wie zum Beispiel beim Flattersatz und dem erzwungenen Zeilenumbruch wie zum Beispiel beim Blocksatz.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.