bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: YCC-Farbmodell

[ähnlich: CMYK]

Bei dem EDV Begriff YCC-Farbmodell handelt es sich um ein 1991 von Kodak entwickeltes Farbsystem. Das YCC-Farbmodell wurde speziell für die neutrale Ausgabe der auf der Photo-CD enthaltenen Bilddateien entwickelt. Das YCC-Farbmodell besitzt 24 Bit, wovon 16 Bit für die Darstellung von Farben (auch: Chrominanz) genutzt werden und die restlichen 8 Bit für die Helligkeit (auch: Luminanz).

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.