bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: WORM

[die; Abkürzung für Write Once Read Multiple; wörtlich: einmal beschrieben, mehrmals lesen; auch: CD-WO; ähnlich: CD-R]

Bei der EDV Abkürzung WORM handelt es sich um eine von der Firma IBM im Jahr 1987 vorgestellte Sonderform der optischen Platte. Die Sektoren können nur einmal beschrieben, jedoch beliebig oft gelesen werden. Das Write-Once ist einwenig irreführend, da die optische Platte nicht in einem Durchgang beschrieben werden muss, sondern in mehreren Sessions beschrieben werden kann. Die auf dem Datenträger gespeicherten Daten können nicht mehr gelöscht oder geändert bzw. überschrieben werden. WORM oder CD-WO verwendet man als Speichermedium für Daten die entweder nie oder nur selten geändert bzw. erweitert werden. Zum Beschreiben und Lesen einer WORM-Platte wird ein entsprechendes Laufwerk benötigt. Die Informationen, die sogenannten Pits, werden mit einem Laser in die WORM eingebrannt, daher ist der Vorgang irreversibel. Verwandt mit der WORM ist die CD-R, die im Unterschied zur WORM auch mit einem gewöhnlichen CD-ROM-Laufwerk gelesen werden kann.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.