bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Waitstate

[der; wörtlich: Wartezustand]

Bei dem EDV Begriff Waitstate handelt es sich um einen Wartetakt, den der Computer dann einlegen muss, wenn auf Komponenten wie den Arbeitsspeicher oder Peripheriegeräte zugegriffen wird, die langsamer arbeiten als der Prozessor. Der Prozessor muss bei langsamen Arbeitsspeicher bzw. Peripheriegeräten auf Daten warten, oder kann Daten nur mit niedriger Geschwindigkeit dorthin senden. Durch Waitstates wird die Verarbeitungsgeschwindigkeit des Rechners deutlich verringert. Bei modernen PCs sind im allgemeinen keine Waitstates beim Zugriff auf den Arbeitsspeicher erforderlich da moderne Prozessoren über einen sogenannten Prozessor-Cache verfügen, der als Puffer zwischen Prozessor und Arbeitsspeicher dient. Dieser Prozessor-Cache gleicht die Geschwindigkeitsunterschiede aus.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.