bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Wahlweiser Trennstrich

[auch: weicher Trennstrich, Trennfuge]

Bei dem EDV Begriff Wahlweiser Trennstrich handelt es sich um eine besondere Form eines Bindestrich, der Manuell, über die Trennhilfe eines Textverarbeitung, oder über ein Desktop-Publishing Programm zum Trennen von Wörtern hinzugefügt wird. Dieser wahlweise Trennstrich wird nur dann eingefügt und gedruckt, wenn er am Zeilenende steht. Durch diese Technik wird verhindert, dass nach Änderungen im Text, die zu einem neuen Zeilenumbruch führen, der Bindestrich mitten in die Zeile gedruckt wird. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich keinen gewöhnlichen Bindestrich zu verwenden, da dieser immer gedruckt wird. Nicht alle Textprogramme bzw. Textverarbeitungsprogramme kennen den wahlweisen Trennstrich.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.