bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Verteilte Datenverarbeitung

[englisch: Distributed Processing; ähnlich: dezentrale oder zentrale Datenverarbeitung]

Bei dem EDV Begriff Verteilte Datenverarbeitung handelt es sich um eine spezielle Form der EDV, bei der die Verarbeitung der Daten auf mehrere Computer verteilt wird, welche über ein lokales Netzwerk oder ein Weitbereichsnetz kurz WAN verbunden sind. Der Begriff verteilte Datenverarbeitung wird häufig allgemein für ein System verwendet, bei dem mehrere Computer miteinander verbunden sind, also zum Beispiel für ein lokales Netzwerk, was jedoch streng gesehen ein dezentrales Netzwerk ist. Bei einem echten System zur verteilten Datenverarbeitung, wird jedem angeschlossenen Computer eine eigene Teilaufgabe zugewiesen, die abarbeitet und deren Ergebnis weitergegeben wird. Die daraus resultierenden einzel Ergebnisse werden an eine bestimmte Stelle im Netzwerk weitergeleitet und dort weiterverarbeitet.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.