bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Vergleichoperator

Bei dem EDV Begriff Vergleichsoperator handelt es sich um eine besondere Form eines logischen Operators. Der Vergleichsoperator dient zur Unterscheidung der Größe bzw. der Wertigkeit eines numerischen bzw. alphanumerischen Wert oder eines Strings. Als Vergleichsopertoren sind folgende Zeichen zulässig: < (kleiner), <= (kleiner gleich), > (größer), >= (größer gleich), <> (ungleich) und = (gleich). Die Vergleichsoperatoren verwendet man in dieser oder einer ähnlichen Form in den meisten Programmiersprachen, Abfragesprachen und Anwendungsprogrammen. Um zwei Werte miteinander zu verglichen, schreibt man zunächst den ersten Wert, dann den gewünschten Vergleichsoperator und abschließend den zweiten Wert. Beim Vergleich von Zeichenketten (Strings) wird deren Wertigkeit innerhalb eines Zeichensatzes ermittelt. Der Ausdruck A < Z würde Wahr ergeben, da A im Zeichensatz vor dem Buchstaben Z steht, wie auch im Alphabet. Das Vergleichen von Strings wird unter anderem bei der Sortierung verwendet, dabei werden die einzelnen Zeichenketten miteinander verglichen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.