bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Vektorrechner

[englisch: Array-Computer]

Unter der EDV Bezeichnung Vektorrechner versteht man einen Hochleistungscomputer, der eine Reihe von parallel arbeitenden Prozessoren enthält. Die verschiedenen Prozessoren lassen sich zur parallelen Bearbeitung und Lösung von komplexen Aufgaben einsetzen. Ein typisches Beispiel für solch eine komplexe Aufgabe ist zum Beispiel die Matrixenoperation, bei der die Matrix (englisch: Array) in Zeilenvektoren und Spaltenvektoren aufgeteilt wird. Vektorrechner finden ihren Einsatz bei Berechnungen in der Strömungslehre oder bei Abfragen von Datenbanken mit immensen Datenbestand. Auch bei simultanen Suchoperationen finden Vektorrechner mit ihren weit über 65000 Prozessoren ihr Einsatzgebiet.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.