bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Unix

[Abkürzung für Uniplexed Information and Computing System]

Bei dem EDV Begriff Unix handelt es sich um ein Betriebssystem für alle Rechnerklassen. Es zeichnet sich durch Fähigkeiten wie preemptives Multitasking, Multiuser-Betrieb, Netzwerkfähigkeit und eine große Anzahl an Hilfsprogrammen aus. Der wesentlichste Vorteil ist jedoch das es als offenes System bekannt ist, das heißt das Software die für eine Unix-Variante entwickelt wurde sich schnell auf eine andere Variante portieren lässt. Unix wurde im Jahr 1969 in den Bell Laboratories von AT&T für Großrechner der Firmen General Electric und DEC entwickelt. Unix liegt in einer Vielzahl unterschiedlicher und teilweise nicht kompatibler Varianten und Versionen vor. Die drei wichtigsten Unix-Derivate sind BSD-Unix, Xenix und System V. Das Betriebssystem ist schichtenförmig aufgebaut und besteht aus dem Kernel, dem hierarchischen Dateisystem und einer Shell. Zu dem wurden verschiedene grafische Benutzeroberflächen entwickelt zu denen X-Window, OpenLook und Motif gehören.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.