bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: UART

[Abkürzung für Universal Asynchronous Receiver/Transmitter; wörtlich: universaler asynchroner Empfänger/Sender]

Bei dem Begriff UART handelt es sich um einen Chip, der zentraler Baustein einer seriellen Schnittstelle ist. Die wesentliche Aufgabe des UART Chips ist die Umwandlung der zu übertragenden Bytes in serielle Informationen also in Bits. Zu dieser Umwandlung wird jedem Byte ein Startbit und ein Stoppbit hinzugefügt. Beim Empfang von Daten erfolgt der umgekehrte Vorgang, die serielle Information also die Bits werden wieder in Bytes umgeformt und die Übertragung erfolgt jeweils asynchron. Der UART ist in folgenden Varianten erhältlich:
Der 16450 und 8250A besitzen jeweils nur einen 1 Byte Puffer dadurch kann es bei Multitasking-Umgebungen und hohen Übertragungsgeschwindigkeiten zum ausbremsen der Übertragung kommen.
Der 16550 ist die verbesserte Variante, denn er besitzt zwei 16 Byte große FIFO-Puffer, wobei jeweils einer für die eingehenden und der andere für ausgehende Daten bestimmt ist. Zu dem besitzt dieser UART einen neuen Bestandteil, dem sogenannten Level-sensitive Interrupt-triggering Mechanism. Eine Vorrichtung, die das Auslösen eines IRQ von der Anzahl der derzeit im Puffer befindlichen Daten abhängig macht. Mit Hilfe des vergrößerten Puffers und des Level-sensitive Interrupt-triggering Mechanism wird die volle Übertragungsgeschwindigkeit erreicht, was bei High Speed Modems von besonderer Bedeutung ist.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.