bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Time Sharing

[wörtlich: Teilen der (Rechner-)Zeit; auch: Timeslicing, Zeitscheiben-Verfahren]

Unter der EDV Bezeichnung Time Sharing versteht man ein Verfahren, auf einem Mehrbenutzersystem, bei dem die Rechenzeit des Prozessors bzw. bei einem Multiprozessorsystem auf alle angeschlossenen Benutzer aufgeteilt wird. Dabei wird jedem Benutzer eine Zeitscheibe, also ein Anteil an der Rechnerleistung zugewiesen. Die Zuteilung kann dabei zyklisch und/oder nach Prioritäten erfolgen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.