bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Token

[wörtlich: Kurzzeichen]

Bei dem EDV Begriff Token handelt es sich um eine speicherplatzsparende Form der Speicherung eines Befehlswort in Programmiersprachen. Token werden von vielen Compilern und Interpretern verwendet. Dabei werden nicht die einzelnen Zeichen eines Befehlsnamen gespeichert, sondern lediglich ein numerischer Wert, meist in Form von ein oder zwei Byte. Der wesentliche Vorteil von Token ist, dass der Speicherbedarf stark reduziert wird. Die Token-Speicherung zählt aus diesem Grunde zu den Komprimierungsverfahren. Bei Netzwerken handelt es sich bei Token um eine Berechtigungsmarke. So wird in Token-Ring-Netzwerken ein genau definiertes Muster aus genau 24 Bit eingesetzt, das als Sendeberechtigung dient. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt entweder 4 MBit/s oder 16 MBit/s.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.