bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Southbridge

[englisch: south bridge; wörtlich: Südliche Brücke; Gegenstück: Northbridge]

Bei dem EDV Begriff Southbridge bzw. South Bridge handelt es sich um einen wesentlichen Bestandteil des Mainboard bzw. Motherboard Chip-Satz. Die Southbridge ist mit der gegenüberliegenden Northbridge verbunden, beide zusammen bilden einen wesentlichen traditionellen Bestandteil des Chip-Satz auf der Systemplatine. Zu den Aufgaben der Southbridge gehören neben Schnittstellen-Funktionalitäten wie zum Beispiel die Funktionalität von USB, FireWire, PCI, AGP und weiteren Schnittstellen, die Ansteuerung von IDE-Festplatten-Controller, Floppy Controller, das Power-Management-System und Onboard-Soundkarte, Grafikkarte und Netzwerkkarte. Neuere Motherboards, Systemplatinen und Mainboards besitzen neben der Southbridge und Northbridge weitere Bestandteile die zum Chip-Satz gehören, wie z.B. I/O-Chip und weitere Schnittstellen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.