bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: SNA-Schichtenmodell

[Abkürzung für Systems Network Architecture; auch: SNA-Referenzmodell]

Bei dem EDV Begriff SNA-Schichtenmodell handelt es sich um eine von der Firma IBM im Jahr 1974 vorgestellte Netzwerkarchitektur für Grossrechner und die daran angeschlossenen Terminals. SNA diente als Vorbild für das OSI-Schichtenmodell, aus diesem Grunde sind die Modelle auch sehr ähnlich aufgebaut. (Schichten 1 - 4)
1: Physikalische Schnittstelle (Physical Control)
2: Datenübermittlungssteuerung (Link Layer)
3: Wegsteuerung (Path Control)
4: Übertragungssteuerung (Transmission Control)
(Schichten 5 - 7)
5: Datenflußsteuerung (Data-Flow Control)
6: Funktionsverwaltung (Presentation Services)
7: Transaktionsteuerung (Transaction Services)

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.