bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Seriennummer

Bei dem EDV Begriff Seriennummer handelt es sich um eine numerische und alphanumerischen Angabe, mit der Softwarehersteller ihre Programme kennzeichnen. Die Seriennummer befindet sich in der Regel auf einem Label der CD-ROM, der Diskette, einer Registrierungskarte oder im Handbuch der jeweiligen Software. Die wesentliche Aufgabe einer Seriennummer ist es, das Rückverfolgen von in Umlauf gebrachten Raubkopien zu ermöglichen. Viele Softwarehersteller verwenden anstatt eines Kopierschutzes eine Seriennummer, da diese den wesentlichen Vorteil besitzt das diese Form des Schutzes keinerlei Nachteile für den Anwender nach sich zieht. Der Seriennummernschutz ist jedoch nur dann effektiv und sinnvoll wenn der Anwender sein Produkt registrieren lässt, wird das Produkt nicht registriert ist der Schutz wirkungslos. Viele Anwendungsprogramme fragen die Seriennummer bei der Installation ab. Für viele Cracker stellt dies einen Reiz dar, um mit sogenannte Seriennummer-Generatoren das Sicherheitssystem zu umgehen, da diese Generatoren beliebig viele unregistrierte Seriennummern generieren, wodurch dann wiederum eine Installation möglich wird.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.