bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Roboter

[aus dem tschechischen: robota=Frondienst]

Bei dem EDV Begriff Roboter handelt es sich um einen programmgesteuerten Arbeitsautomat, der überwiegend monotone Fertigungstätigkeiten durchführt. Roboter finden ihren Einsatz vorwiegend bei der Autoherstellung und übernehmen dort Montagearbeiten und Lackierarbeiten. Durch komplexe Greifeinrichtungen erreichen Roboter eine hohe Präzision und eine hohe Geschwindigkeit. Über bestimmte Sensoren können sich einige Roboter an der Umgebung orientieren. Sie finden häufig bei gefährlichen und gesundheitsgefährdenden Arbeiten ihren Einsatz, die für Menschen kaum zumutbar sind. Die Steuerung erfolgt nicht ausschließlich über ein fest vorgegebenes Programm, vielfach können diese auch nach dem Teach-in-Verfahren angelernt werden. Im Jahr 1940 stellte der Science-Fiction-Roman Schriftsteller Isaac Asimov in seinem Roman "I, Robot" die inzwischen berühmt gewordenen Robo-Regeln auf: Regel 1: Ein Roboter darf niemals einen Menschen verletzten. Regel 2: Sie müssen Befehle von Menschen befolgen, wenn diese nicht der Regel 1 widersprechen. Regel 3: Roboter dürfen sich niemals selbst verletzte, es sei denn, dies widerspräche Regel 1 und 2.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.