bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: RLL-Festplatte

Unter der EDV Bezeichnung RLL-Festplatte versteht man in der Regel eine Festplatte die mit dem Aufzeichnungsverfahren RLL arbeitet und gegenüber MFM-Festplatten eine verbesserte Beschichtung aufweist. RLL-Festplatten verwenden zudem eine höhere Aufzeichnungsdichte. Zwar lassen sich auch MFM-Festplatten mit Hilfe eines RLL-fähigen Controllers nach RLL-Verfahren formatieren, da die Beschichtung aber nicht auf die 50% höhere Aufzeichnungsdichte ausgelegt ist, kommt es dann mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Datenverlust. RLL-Festplatten Hersteller kennzeichnen ihre Festplatten mit dem Kennbuchstaben R am Ende der Modellnummer.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.