bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: QIC

[Abkürzung für Quarter Inch Cartridge; wörtlich: Viertel-Zoll-Kassette]

Bei der EDV Abkürzung QIC handelt es sich um ein Komitee, das Formate für Streamer-Kassetten normt. Alle QIC genormten Kassetten und Streamer-Bänder weisen eine Bandbreite von 1/4 Zoll (=0,6cm) auf, daher auch die Bezeichnung Quarter Inch Cartridge. Dieser Standard umfasst Speicherkapazitäten zwischen 40 MByte und 13,3 GByte. Die Aufzeichnung erfolgt bei QIC-Kassetten auf mehreren, parallel laufenden Spuren, wobei je nach Standard zwischen 9 und 144 Spuren verwendet werden. Bei Streamer-Laufwerken kommt die QFA Technik zum Einsatz. Man unterscheidet zwischen Minicartridges und Standardcartridges.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.