bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Paradox

Bei dem EDV Begriff Paradox handelt es sich um eine erfolgreiche relationale Datenbank für IBM-kompatible PCs. Diese relationale Datenbank wurde erstmals im Jahr 1985 von der Firma Ansa vorgestellt, die jedoch kurz darauf von der Firma Borland aufgekauft wurde. Paradox wurde vor allem durch eine einfache und revolutionäre Bedienung bekannt. Ab der Version 4.0 wurden BLOBs unterstützt und damit die Voraussetzungen für sogenannte multimediale Datenbanken geschaffen. Erst im Jahr 1993 wurde eine Windows-Version veröffentlicht, alle Vorgänger-Versionen waren nur unter DOS lauffähig.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.