bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Overlay-Karte

[englisch: Overlay Board; wörtlich: Steckkarte zur Überlagerung von Videosignalen]

Bei dem EDV Begriff Overlay-Karte handelt es sich im allgemeinen um eine Steckkarte, die zur Wiedergabe von Videobildern und Fernsehbildern auf dem Monitor dient. Diesen Vorgang bezeichnet man als Video Overlay. In der Regel wird das Videobild dabei in einem separaten Fenster angezeigt und in weiteren Fenstern wird simultan mit Anwendungsprogrammen gearbeitet. Man unterscheidet drei Video OVL Techniken. Reines Color Keying (wörtlich: Farb-Codierung), Loop Through (wörtlich: durchschleifen) und Echtes Overlay.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.