bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: NTBA

[Abkürzung für Network Terminator of Basic Access; wörtlich: Netz-Terminator für Basisanschluss]

Bei der EDV Abkürzung NTBA handelt es sich um das Verbindungsgerät zwischen öffentlichen Netz (Hauptanschluss) und ISDN. Der NTBA ist im eigentlichen Sinne ein Netzabschlussgerät und verbindet den sogenannten vieradrigen S0-Bus auf Kundenseite mit dem zweiadrigen Uk0-Bus auf der Betreiber Seite. Der S0-Bus ermöglicht den Betrieb von bis zu 8 ISDN-fähigen Endgeräten. Alle am NTBA angeschlossenen Endgeräte erhalten ihre Versorgungsspannung vom NTBA. Der Netz-Terminator für Basisanschluss besitzt Anschlüsse für ISDN-Telefone, A/B-Wandler, ISDN-Karten, ISDN-TK-Anlagen, Computer, DSL-Splitter und Telefonanlagen. Der Anschluss des NTBA erfolgt an der TAE-Steckbuchse. Die weitere Verkabelung mit den entsprechenden Endgeräten ist einfach und kann über einzelne die am NTBA beschrifteten Steckplätze leicht zugeordnet werden. Der Netz-Terminator für Basisanschluss verfügt über eine Notspeisung bzw. einen Notbetrieb dessen Spannung jedoch nur für ein ISDN-Endgerät ausreicht.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.