bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: NEAT-Chipsatz

[Abkürzung für New Enhanced Advanced Technology; wörtlich: Chipsatz für den neuen und erweiterten AT]

Bei der EDV Abkürzung NEAT-Chipsatz handelt es sich um einen von der Firma Chips & Technologies entwickelten Bausatz, der zur Beschleunigung von IBM-kompatiblen PCs dient. Der NEAT-Chipsatz besteht im wesentlichen aus vier Bausteinen. Dem Prozessor- und Bus-Controller, der für den Datenfluß zwischen Prozessor und Bussystem zuständig ist. Dem sogenannten Speicher-Controller, der den Arbeitsspeicher verwaltet. Den Adresspuffer und Datenpuffer, der zum Zwischenspeicher also Cachen von Zugriffsadressen und Daten dient und zu guter letzt den Peripherie-Controller, der den Datenaustausch zwischen den Bausteinen des NEAT-Chipsatzes regelt. Der wesentliche Vorteil des NEAT-Chipsatzes ist, das dieser durch seine vier Bausteinen den Prozessor erheblich entlastet und damit zu einer deutlichen Geschwindigkeitssteigerung führt.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.