bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Nachleuchtdauer

[englisch: Persistency]

Bei dem EDV Begriff Nachleuchtdauer handelt es sich um ein Zeitintervall, während dessen eine durch den Elektronenstrahl getroffene Stelle auf der Bildröhre als Bildpunkt sichtbar bleibt. Die Nachleuchtdauer hängt unter anderem von der Zusammensetzung der jeweiligen Leuchtschicht ab. Dabei gilt: Eine höhere Nachleuchtdauer führt bei gleicher Bildwiederholfrequenz zu einem geringeren Flimmern, wobei jedoch bei einer zu großen Nachleuchtdauer Schlieren bei Bildbewegungen entstehen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.