bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Microspacing

[das; wörtlich: Mikroleerzeichen; deutsch: Mikroschrittausgleich]

Bei dem EDV Begriff Microspacing handelt es sich um eine Technik, bei dieser Technik wird der Abstand zwischen den Wörtern beim Blocksatz zeilenweise vereinheitlicht, indem keine ganzen Leerzeichen eingefügt werden, sondern variable breite Leerzeichen eingesetzt werden. Das Resultat einer solchen Technik ist ein wesentlich ruhigeres Schriftbild. Das Positionsmaß dabei ist ein Mikroschritt, die kleinste Einheit, in welcher der Druckkopf positioniert werden kann. Nicht alle Textverarbeitungsprogramme sind in der Lage Microspacing zu nutzen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.