bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Leer-String

Bei dem EDV Begriff Leer-String handelt es sich um einen String ohne Inhalt. Leer-Strings werden dabei meistens durch zwei unmittelbar nebeneinander liegenden Anführungszeichen oder Hochkommas je nach Programmiersprache dargestellt. Vorwiegend wird diese Technik des Leer-Strings bei Deklarationen dazu verwendet, um unvorgesehene Inhalte in Zeichenketten zu vermeiden. Löscht man den Inhalt eines Strings so bezeichnet man diesen auch als Leer-String. In der Regel erzeugt man diesen durch "" oder ''.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.