bullhost.de - PC Lexikon
 PC-Lexikon 

A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
U V W X
Y Z
 Informationen 

      DSL
      ISDN
      Laptop
      Backup
      Pentium-M
      Bootsektor
      Laserdrucker
      Thermodrucker
      Arbeitsspeicher
      Showcase
      Impressum

Definition bzw. Erklärung: Laserdrucker

[englisch: Laser Printer; ähnlich: LED-Drucker]

Der Laserdrucker gehört zu den anschlagfreien Seitendruckern und ist ein schnelles und qualitativ hochwertiges Ausgabegerät. Das Druckwerk des Laserdruckers ist mit dem eines Fotokopierers vergleichbar. Der Computer überträgt die Daten an den Drucker und der Prozessor des Laserdruckers verarbeitet diese und legt sie im Arbeitsspeicher ab. Wenn die Informationen einer kompletten Druckseite übertragen worden sind, beginnt der Laserdrucker mit dem Druck. Beim Druck treten Laser und Bildtrommel in Aktion. Das Format der Bildtrommel entspricht der einer DIN A4-Seite. Der Laserstrahl wird fokussiert und über Umlenkspiegel auf die Trommel gerichtet. Die Bildtrommel wird negativ aufgeladen und durch die Laser Bestrahlung an den zu druckenden Stellen neutralisiert. An diesen Stellen bleibt der sogenannte Toner haften, da dieser ebenso negativ geladen ist.
© 2003-2015 Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.