bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Konfigurationsbefehl

Bei dem EDV Begriff Konfigurationsbefehl handelt es sich um eine bestimmte Befehlsart die bei den Betriebssystemen DOS und OS/2 ihre Anwendung findet. Dabei werden Konfigurationsbefehle in die Konfigurationsdatei CONFIG.SYS eingebunden und beim einschalten des Computers oder beim ausführen eines Reset automatisch ausgeführt. Die besondere Eigenart solcher Konfigurationsbefehle ist, das man sein Betriebssystem nach seinen Bedürfnissen entsprechend konfigurieren kann. Beispiele für Konfigurationsbefehle sind Device und Files.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.