bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Jumper

[der; wörtlich:>Springer<; deutsch:>Drahtbrücke<;ähnlich:DIP-Schalter]

Beim Jumper handelt es sich um eine Drahtbrücke mit Kunstoffummantelung. Diese Drahtbrücke dient dazu 2 Metallstifte zu verbinden und einen elektrischen Schaltkreis zu schließen. Solche Metallstifte findet man auf Systemplatine, Diskettenlaufwerken, Festplatten, CD-ROM Laufwerken. DVD Laufwerken und einer Reihe weiterer Geräte. Durch das schließen oder öffnen solcher elektrischer Schaltkreise werden Systemeinstellungen beeinflußt und somit diese Geräte konfiguriert. Bei Festplatten zum Beispiel, kann man Anhand dieser Metallstifte und Jumper, festlegen ob die Festplatte als Master, Slave oder Cable Select angesprochen werden soll. Zu erwähnen ist, daß das Konfigurieren mittels Jumper nicht gerade komfortabel ist und dies meistens auf die nicht ausreichende Beschriftung der Stiftreihen zurückzuführen ist, jedoch werden weiterhin bei modernen Geräten Jumper zur Konfiguration genutzt. Häufig werden anstelle von Jumper DIP-Schalter verwendet.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.