bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Jitter

[der; wörtlich: Schwanken, Zittern, Unruhe]

Bei dem EDV Begriff Jitter handelt es sich um eine Verzerrung von Signalübertragungen bei elektrischen oder optischen Signalen. Diese Ungenauigkeiten bzw. Verzerrungen können bei der Bildschirmausgabe, Datenübertragung oder beim Einlesen oder Beschreiben von Medien auftreten. Der Jitter hat häufig Datenverlust bei der Datenübertragung zur Folge, oder erhebliche Verzögerungen beim Lesen bzw. Schreiben von Speichermedien. Typische Ursachen für das Auftreten von Jitter sind ungenaue Signalsynchronisationen, Abweichungen der Pit-Längen einer CD bzw. DVD oder Ungenauigkeiten bei der Laser-Abtastung. Jitter bzw. Fluktuationen treten vor allem bei der Internet-Telefonie (VoIP) und bei Internet-Streaming-Dateien oder beim beschreiben von CD-R Speichermedien auf.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.