bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Internationalisierung

Bei dem EDV Begriff Internationalisierung handelt es sich um ein Prinzip bei der Softwareentwicklung, bei dem das Programm derart aufgebaut wird, dass die Anpassung an ein Land oder eine Region also die Lokalisierung mit geringen Aufwand erfolgen kann. Bei diesem Prinzip werden alle landesspezifischen und regionsspezifische Daten in einer externen Datei ausgelagert. Das hat den wesentlichen Vorteil das bei einer Lokalisierung nur diese Externen Dateien angepasst werden müssen. Diese Anpassung ist vergleichweise einfach und kann auch von einem Laien durchgeführt werden. Sollte eine Internationalisierung nicht durchgeführt werden, so muss der Quellcode bearbeitet werden, was eine Zeitaufwendige und Fehleranfällige Angelegenheit werden kann und im schlimmsten Fall ist das Programm nach der Lokalisierung nicht mehr lauffähig.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.