bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Index

Unter dem EDV Begriff Index versteht man eine Liste oder eine Datei mit sortierten Informationen sowie Adressenangaben, die in Datenbanken zur Erhöhung der Suchgeschwindigkeit dient. Um die Funktionsweise eines Datenbank-Index zu verstehen, sollte man sich das Prinzip eines gedruckten Index (Stichwortverzeichnisses) vergegenwärtigen, wie er in vielen Sachbüchern oder auch Fachbüchern im Anhang zu finden ist. Beim Anlegen einer Datenbank lassen sich einzelne Datenfelder mit einem Index versehen, diesen Vorgang nennt man indizieren. Derartige Feldinhalte werden in Form einer speziellen Zusatzdatei, in einer Indexdatei, gespeichert. Da jedes Indexfeld zusätzlichen Speicherplatz kostet, werden in der Praxis nur Felder indiziert die auch tatsächlich für typische Suchvorgänge relevant sind. Diese beschriebene Technik, also die Speicherung eines unsortierten Datenbestands und einzelner Felder in sortierter Form, nennt man indexsequentielles Zugriffverfahren (ISAM) dieses wird z.B. auch von Suchmaschinen eingesetzt.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.