bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Illustrationsprogramm

[auch: Vektorgrafikprogramm, Zeichenprogramm]

Unter ein Illustrationsprogramm oder Vektorgrafikprogramm versteht man in der EDV ein Anwendungsprogramm, das zum anlegen, bearbeiten, drucken und speichern von Vektorgrafiken dient. Dabei ist das Anwendungsgebiet breit gefächert und reicht von künstlerischen bis hin zu technischen Zeichnungen. Illustrationsprogramme besitzen in der Regel Werkzeuge, mit denen man Linien, Rechtecke, Kreise, Vielecke, Kreise und Kreisbögen, sowie Freihandfiguren auf einfache Weise zeichnen und gegebenfalls mit einem Farbverlauf oder einem Muster füllen kann. Ebenso stellen solche Vektorgrafikprogramme Funktionen zur Verfügung die das bequeme gruppieren, drehen, duplizieren, verzerren und transformieren von Vektorgrafiken erlauben. Hinzu kommt das die einzelnen Bestandteile einer Grafik, aus Grundelementen zusammengesetzt werden wie zum Beispiel Linien und Bezier-Kurven, die in Form von Koordinatenangaben und mathematischen Vektoren gespeichert werden.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.