bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Hilfsprogramm

[Utility, Tool; auch: Dienstprogramm]

Unter einem Hilfsprogramm versteht man in der EDV ein Programm, das im Gegensatz zu einem Anwendungsprogramm in erster Linie organisatorische bzw. verwaltungstechnische Aufgaben für den Computer oder für die Peripheriegeräte durchführt. Hilfsprogramme erleichtern die Arbeit mit Betriebssystemfunktionen, die dann über eine grafische Oberfläche zur Auswahl stehen, oder ergänzen das Betriebssystem um bisher nicht vorhandene Funktionen. Zu den Hilfsprogrammen gehört zum Beispiel Defragmentierungsprogramme, Speichermanager, Komprimierungsprogramme und Datei-Manager, sowie Programme die der Datenrettung und dem wiederherstellen von beschädigten Datenträgern dienen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.