bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Hijacker

[auch: Browser-Hijacker; englisch: to hijack = entführen]

Bei dem EDV Begriff Hijacker handelt es sich um Programme bzw. Verknüpfungen, die eigenständig die Browser-Startseite durch eine Umleitung auf eine Dialer, Crack oder Erotik-Seite im Browser festsetzen. Hijacker sind sehr hartnäckig und lassen sich in der Regel effektiv nur durch manuelle Eingriffe in der Registry (Windows-Konfigurationsdatei) beseitigen. Hijacker infizieren ein Computersystem vor allem durch das Besuchen von präparierten Internetseiten. Das Umsetzen der Browser-Startseite auf eine vom Hacker gewünschte Webseite bezeichnet man als sogenanntes Hijacking.

Dadurch das sich die Hijacker Programme bzw. Verknüpfungen in die Registry und Autostart des Betriebssystem festsetzen, werden diese bei jedem Systemstart, Reboot oder Browser Aufruf aufs neue als Browser-Startseite eingetragen und übernommen. Neuere Varianten von Hijacker sind polymorph, sie sind in der Lage sich bei jedem Systemstart umzubenennen und können dadurch nur schwer identifiziert bzw. beseitigt werden.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.