bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: High-Memory-Area

[wörtlich: oberer Speicherbereich; Abkürzung: HMA; ähnlich: Upper Memory Area]

Unter die High-Memory-Area versteht man in der EDV einen unter dem Betriebssystem DOS 65520 Byte großen Speicherbereich. Dabei besteht die High-Memory-Area aus den ersten 64 KByte des XMS-Speichers und schließt unmittelbar an das erste MByte des Arbeitsspeichers an, das sich wiederum aus dem 640 KByte großen konventionellen Arbeitsspeicher und der angrenzenden Upper Memory Area zusammensetzt. Sie befindet sich anders ausgedrückt zwischen den Speicheradressen 1024 und 1087 KByte oder im Hexadezimalsystem 10000h-10FFFh.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.