bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Hardcopy-Programm

[auch: Snapshot-Programm]

Als Hardcopy-Programm bezeichnet man in der EDV ein Hilfsprogramm, das die aktuelle Bildschirmanzeige in einer Datei speichert. Im allgemeinen werden solche Hilfsprogramme bei der Herstellung von Handbüchern, Fachbüchern, Tutorials oder Fachartikeln genutzt. Zum Aufzeichnen des Bildschirminhalts dient in der Regel eine Schnelltaste auch als Hotkey bezeichnet, jedoch lassen sich auch Hardcopies per Mausklick oder frei wählbarer Zeitangabe anfertigen. Bildschirmanzeigen im Grafikmodus werden in einer Grafik-Datei wie zum Beispiel JPG, BMP, GIF, TIFF oder auch PCX angefertigt. Abbildungen im Textmodus jedoch, werden grundsätzlich in ASCII-Dateien gespeichert.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.