bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Großvater-Vater-Sohn Prinzip

[auch: Generationsprinzip]

Beim Großvater-Vater-Sohn-Prinzip oder Generationsprinzip handelt es sich um ein Verfahren der Datensicherung (-> Backup ) bei dem mehrere Datenträger verwendet werden. Dabei gilt, je mehr Datenträger verwendet werden, desto wirkungsvoller ist das Verfahren. Bei diesem Backup Verfahren werden die Daten auf den ersten Datenträger aufgespielt. Beim 2. Backup werden die Daten auf ein 2. Datenträger aufgespielt und so weiter. Nachdem alle Datenträger voll sind, wird beim ersten Datenträger wieder angefangen. Dies hat den Vorteil das man Datenänderungen schrittweise zurückverfolgen kann, wann und warum ein Fehler aufgetreten ist.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.