bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Geschütztes Leerzeichen

Unter einem geschützten Leerzeichen versteht man eine besondere Form des Leerzeichens, an dem kein Zeilenumbruch erfolgt. Das geschützte Leerzeichen dient zum Zusammenhalten von Wörtern, zwischen denen ein Leerzeichen steht. Soll zum Beispiel bei dem Namen M. Müller kein Zeilenumbruch nach M. erfolgen, so muss zwischen M. und Müller ein geschütztes Leerzeichen und kein normales Leerzeichen eingefügt werden. Dabei gilt wie auch beim geschützten Trennstrich das ältere Textprogramme wie auch DTP-Programme diese Art von Leerzeichen häufig nicht unterstützen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.