bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Formatieren

Unter dem Begriff Formatieren versteht man im Bereich der EDV das vorbereiten eines Datenträgers sei es eine Diskette oder Festplatte für die Verwendung unter dem jeweiligen Betriebssystem. Dabei gilt: Das jeder Datenträger vor dem Gebrauch formatiert werden muss. Das wesentliche am formatieren ist das die magnetische Oberfläche des Datenträgers in eine bestimmte Anzahl Spuren den sogenannten Tracks und Sektoren pro Spur eingeteilt wird. Die Spuren und Sektoren dienen dem Betriebssystem zur Orientierung beim Speichern und Lesen von Daten. Außerdem wird die Datenträgeroberfläche beim formatieren auf physikalische Fehler überprüft. Diese fehlerhaften Sektoren auch bad sectors genannt, werden gekennzeichnet, so dass auf ihnen keine Informationen abgelegt werden und dadurch keine Daten verloren gehen können.

Zu erwähnen ist das beim formatieren die bereits gespeicherten Informationen gelöscht, so zu sagen überschrieben werden. Festplatten die als Bestandteil eines Computers verkauft werden sind in der Regel vorformatiert, diese Vorformatierung bezeichnet man als Low-Level-Format. Unter der Bezeichnung formatieren versteht man jedoch auch das gestalten von Texten mit einem Textprogramm oder einem Desktop-Publishing-Programm kurz DTP. Dazu gehören das einstellen der Papiergröße, Seitenränder, Schriftart, Schriftattribute und die Ausrichtung des Textes.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.