bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Font

[der; wörtlich: Setzkasten]

Als Font bezeichnet man in der EDV ein für ein bestimmtes Ausgabegerät aufbereiteter kompletter Zeichensatz einer Schrift in einer bestimmten oder variablen Schriftgröße. Der ursprüngliche Font besteht aus Punkt für Punkt gespeicherten Informationen, ähnlich einer Bitmap-Grafik. Derartige Zeichnsätze bezeichnet man auch als Bitmap-Fonts. Größenänderungen bei dieser Art waren nur schwer zu realisieren, und wenn dann nur mit schweren Qualitätsverlusten. Bis Mitte der 80er Jahre wurden ausschließlich bitmaporientierte Fonts eingesetzt. Als dann die Seitenbeschreibungssprache PostScript eingeführt wurde, war es möglich, Fonts ohne Qualitätsverlust zu skalieren. Dieses wurde dadurch ermöglicht das die Schriftarten nicht mehr Punkt für Punkt, sondern in Form von mathematischen Objekten wie zum Beispiel Linien, Kreise, Bögen und Kurven gespeichert wurden, wie bei einer Vektorgrafik. Solche Fonts werden als Vektor-Fonts, Vektor-Schriften (Vector Typeface) oder als Outline-Schriften (Outline Typeface) bezeichnet. Bei TrueType-Fonts handelt es sich um geräteunabhängige Zeichensätze, die in der Regel in einer einheitlichen vektorisierten Form vorliegen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.