bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Flimmern

Als flimmern bezeichnet man in der EDV einen durch eine zu geringe Bildwiederholfrequenz bedingten Effekt bei Bildschirmen, der sich als unangenehmes Einschalten und Ausschalten des Bildes bemerkbar macht. Erst ab einer bestimmten Bildwiederholfrequenz wird das menschliche Auge soweit getäuscht das der Eindruck eines ruhigen Bildes entsteht. Bei einer Frequenz von 50 Hertz nimm das flimmern leicht ab, bei einer Frequenz ist das flimmern stark reduziert, jedoch flimmerfrei wird das Bild erst bei einer Bildwiederholfrequenz von mehr als 85 Hertz. Bei hellen Hintergrund ist es besonders unangenehm und verursacht bei längeren betrachten Kopfschmerzen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.