bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Firewall

[auch: Personal Firewall; wörtlich: Feuerwand, Brandschutzmauer]

Bei dem EDV Begriff Firewall handelt es sich um eine Software oder Hardware Abschirmung zum Schutz eines lokalen Netzwerks (LAN, Intranet) oder eines Computers vor Angriffen aus dem Internet. Die Bezeichnung Personal Firewall wird vorwiegend für Software genutzt die einen einzelnen Computer schützt, im Gegensatz dazu wird der Terminus Firewall hauptsächlich für einen Server eingesetzt der ein dahinterliegendes lokales Netzwerk schützt. Zu den wesentlichen Aufgaben der Firewall gehört der Schutz vor Hackerangriffe, Computerviren, Trojaner, Würmer, DoS-Angriffe und Spyware. Die meisten Firewalls verfügen über Stealth-Modus, Port-Schutz, Intrusion-Detection, Inbound Filter, Outbound Filter, Circuit-Relay-Konzept, Application Gateway und Datenpaketfilter. Die bekanntesten Software Personal Firewalls sind Sygate, ZoneAlarm, Outpost, Kerio, Tiny und die Symantec Internet Security Suite.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.