bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Farbreduktion

Unter dem EDV Begriff Farbreduktion versteht man , das verringern der Anzahl der Farben einer Bitmap-Grafik. Da Grafiken mit einer hohen Farbanzahl sehr viel Speicherplatz beanspruchen und bestimmte Systeme nur eine begrenzte Anzahl an Farben anzeigen können, wird die Farbreduktion in diesen Fällen häufig angewendet. Durch ein komplexes Verfahren wird dafür gesorgt dass die Grafik trotz weniger Farben weitgehend originalgetreu erhalten bleibt. Eines der bekanntesten Farbreduktionsverfahren ist das Error Diffusion Dithering was bei häufig bei GIF-Dateien angewendet wird. Bei diesem Verfahren werden die Zwischenfarben durch ein Farbraster emuliert. Für das menschliche Auge verschmelzen dadurch einzelne Farbnuancen zu neuen Zwischenfarben. Gute Ergebnisse lassen sich bei einer Reduktion auf 32768 Farben erzielen darunter nur noch mäßige Ergebnisse.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.