bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Extended Memory Manager

Als Extended Memory Manager bezeichnet man einen Gerätetreiber, der beim Betriebssystem DOS zur Verwaltung von XMS-Speicher nach dem Standard XMS 2.0 dient. Der vom Betriebssystem Windows mitgelieferte EMM ist der sogenannte HIMEM.SYS. Dieser muss wie der EMM386.EXE über den Befehl Device in die CONFIG.SYS eingebunden werden, damit er beim Systemstart geladen wird.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.