bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Expanded Memory Manager

[Abkürzung: EMM]

Als Expanded Memory Manager bezeichnet man einen Gerätetreiber, der beim Betriebssystem DOS zur Verwaltung von EMS-Speicher nach dem Standard LIM-EMS dient. Unter dem Betriebssystem Windows wird dieser Gerätetreiber nicht benötigt. Bei damaligen Speichererweiterungskarten wurde ein Gerätetreiber mit dem Standard LIM-EMS mitgeliefert und dieser musste mit dem Device-Befehl in die CONFIG.SYS-Datei eingebunden werden um diesen beim Systemstart zu laden. Bei heutigen Betriebssystemen ist dies nicht mehr nötig, da komplexere Speicherverwaltungstechnologien zur Anwendung kommen.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.