bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Ethernet

Bei dem Begriff Ethernet handelt es sich um ein von den Firmen Xerox, DEC und Intel entwickeltes Netzwerkprotokoll für lokale Netzwerke, das in der IEEE-Norm 802.3 festgelegt wurde. Beim Ethernet wird als Zugriffverfahren das CSMA/CD eingesetzt. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt in der Regel 10 MBit/s und beim erweiterten Standard der heute die Regel ist dem sogenannten Fast Ethernet 100 MBit/s. Zur Verkabelung werden Koaxialkabel oder auch RJ45-Kabel eingesetzt. Ein Ethernet-Netz ist in Bus-Topologie ausgelegt. Bei dem Einsatz von Koaxialkabel verlangt es am Ende der beiden Kabel eines Abschlußwiderstandes, der so konzipiert ist das die Signale im Kabel nicht reflektiert werden. Es werden verschiedene Kabelarten verwendet und diese dürfen untereinander nicht vermischt werden, so kommen Thick-, Thin-Ethernet Kabel, sowie Cheapernet-Kabel zum Einsatz.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.