bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Endbenutzer-Lizenzvertrag

[Abkürzung: EULA; englisch: End-User-License-Agreement]

Bei dem EDV Begriff Endbenutzer-Lizenzvertrag bzw. bei der Abkürzung EULA handelt es sich um ein spezielle Lizenzvereinbarung für Software. Diese Endbenutzer-Lizenzverträge werden vorwiegend vor der Installation oder nachdem ersten unmittelbaren Ausführen der Software angezeigt und verlangen häufig eine Bestätigung und Akzeptierung durch den Benutzer bzw. Anwender. Die Entbenutzer-Lizenzverträge dienen in der Regel zur Wahrung des Urheberrechts und verpflichten den Anwender bzw. Benutzer in den seltensten Fällen zu mehr.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.