bullhost.de - PC Lexikon

Definition bzw. Erklärung: Emulator

[wörtlich: Nachahmer: ähnlich: Simulator]

Als Emulator bezeichnet man eine Hardware- oder Software-Einrichtung, die bewirkt, dass sich ein System wie ein anderes System verhält. Zweck eines Emulators ist es, eine Möglichkeit zu schaffen , auf einem anderen System Programme und Daten zu verarbeiten, die für ein anderes System bestimmt sind. Der wesentliche Unterschied zu einer Simulation besteht darin, das meist keine ansatzweise oder partielle, sondern eine hundertprozentige Nachbildung erfolgt. Hardware-Emulatoren sind meist für den professionellen Einsatz gedacht und erreichen in der Regel eine Geschwindigkeit, die dem Originalsystem gleichkommt und sogar in manchen Fällen übertrifft. Software-Emulatoren hingegen sind teilweise recht langsam.

Alle Texte, Grafiken sowie das Design sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung von Bullhost Internet Service weiter verwendet werden.